Musik, Szene, Sprache (gLV) 

Komposition für Film, Theater und Medien

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMKT-MKT-KE15.18F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungTill Löffler
Minuten pro Woche60
ECTS2 Credits
Voraussetzungen
  • Studium in Komposition (Film, Theater und Medien): Master, Minor oder MAS
  • Master Studierende in Regie und Theaterpädagogik
  • Interessierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
LehrformSeminar
ZielgruppenKomponierende, Komponierende in Film, Theater und Medientechnologie;
Master Studierende in Regie und Theaterpädagogik
InhalteIm Kurs werden sowohl theoretisch als auch praktisch die Verbindungen von "Musik und Sprache", "Musik und Szene" sowie "Musik, Sprache und Szene" untersucht und analysiert.
Im Bereich "Musik und Sprache" untersuchen wir die unterschiedlichsten Bereiche, in denen Sprache und Musik zusammentreffen, sei es in gesprochener oder gesungener Form. Themenschwerpunkte: Volkslied, Kunstlied, Rezitativ-Arioso-Arie, Theaterlied, Hörspiel, Melodram, Sprechgesang, etc
Im Bereich "Musik und Szene" untersuchen wir die Möglichkeiten, wie Musik einen Szenischen Vorgang unterstützen oder führen kann, wie sie Szenen miteinander verbinden kann oder eine ganze Handlung erzählt.
Im dritten Bereich "Musik, Sprache und Szene" geht es dann um die Verbindung aller Elemente. Themenschwerpunkt: Analysieren einer durchgehenden Theatermusik auf das Zusammenspiel der Elemente Musik, Sprache und Szene.

Der Kurs enthält auch zwei praktische Aufgaben.
Im ersten Semester: Erstellen und Vertonen eines Hörspiels
Im zweiten Semester: Vertonen einer Theaterszene oder eines dramatischen Textes
Beide Aufgaben werden im Kurs ausführlich besprochen und vorbereitet.
Bibliographie / Literatur
  • E-Learning-Lehrmittel Komposition für Film, Theater und Medien
  • diverse Fachbücher im Medien- und Informationszentrum MIZ.
Leistungsnachweis / Testatanforderungaktive Mitarbeit in einem der Praxisteile, 80% Anwesenheit
TermineDonnerstag, 9 – 11 Uhr, 14-tgl. Start: Woche 8
Die genauen Raumangaben können spätestens eine Woche vor Semesterbeginn eingesehen werden. Bitte Raumreservations-Tool konsultieren und nach Namen des entsprechenden Dozenten suchen.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2115
Termine (8)