Theorieschwerpunkt: Musik und Tanz 

Nummer und TypBMU-PKLA-MOMA-05-1.18F.010 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungAngelika Eva Moths
Minuten pro Woche180
ECTS3 Credits
VoraussetzungenAbgeschlossenes Hörtraining, Tonsatz, Analyse, Formenlehre und Neue Musik.
LehrformGruppenunterricht
ZielgruppenBachelorstudierende 3. Jahr
Lernziele / Kompetenzen
  • Fortgeschrittene, künstlerische Kompetenz in musikalisch allgemeinbildenden Fragen
  • Arbeitsplanung, Transferfähigkeit, Flexibilität
  • Fähigkeit, ein selbstgestelltes Thema selbständig mit analytischen Mitteln zu bearbeiten.
  • Fähigkeit Notentext und Hörproben differenziert wahrzunehmen.
  • Sinn für differenzierte Wahrnehmungs- und Betrachtungsweisen
InhalteKaum zwei künstlerische Disziplinen gehören so eng zusammen wie diese beiden, ja insbesondere die zweite scheint ohne die erste kaum denkbar.
Doch gibt es ebenso konkrete "Bewegungsformen", die so prägend sind, dass sich die Musik in wesentlichen Aspekten (wie Metrum, Tempo und Form) unterordnen muss. Diese werden wiederum so stilprägend, dass sie auch ohne entsprechende tänzerische Umsetzung wiedererkennbar sind.
Diese "Standardtänze" (hauptsächlich aus der Barockmusik) werden natürlich Gegenstand des Kurses sein. Doch werden uns darüber hinaus auch Fragen zu Kriterien der Tanzbarkkeit beschäftigen. Was unterscheidet die Musik berühmter "Ballettkomponisten" (Tschaikowsky, Stravinsky u. v. a.) von ihrer nicht für den Tanz konzipierten Musik? Und schliesslich werden wir auch der Frage nachgehen, warum bestimmte Musik insbesondere von zeitgenössischen Choreographen (z. B. von John Neumeier) als "tanzbar" erklärt wird, obwohl sie vom Komponisten gar nicht als solche gedacht war.
Leistungsnachweis / Testatanforderung
  • Analytische Hausarbeit zu einem selbstgewählten Thema, musikgeschichtliche und ästhetische Einordnung
  • Fähigkeit, gehörsmässig relevante Aspekte einer Musik zu erkennen und zu beschreiben
  • Fähigkeit zu eigenständiger, persönlich-künstlerischer Stellungsnahme in einem ausgewählten Gebiet.
  • Schriftliche und mündliche Prüfungen
TermineDonnerstag, 14 – 17 Uhr, 6.F08
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2700