Technologie: Post Studio 

Wird auch angeboten für

Nummer und TypBKM-BKM-Te.17F.018 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungBea Schlingelhoff
Anzahl Teilnehmende5 - 15
ECTS3 Credits
VoraussetzungenLust am Diskutieren und Gedankenaustausch; Interesse an der künstlerischen Praxis aller SeminarteilnehmerInnen.
LehrformIntensive Gruppen Kritik von künstlerischen Arbeiten der teilnehmenden Studierenden.
Strukturell ist das Format der Klasse von John Baldessari und später, der von Michael Asher, nachempfunden.
ZielgruppenStudierende, die sich mit Kunst im öffentlichen Raum, mit kritischen, konzeptuellen und
experimentellen künstlerischen Praktiken, Performances, mit Texten, Kunstkritik, Kunsttheorie und Philosophie auseinandersetzen und in ihrer eigenen Arbeit reflektieren.
Lernziele / KompetenzenIn einem gemeinsamen Gespräch (pro Studierende ein ganzer Vormittag bzw. ein ganzer Nachmittag) werden Arbeiten präsentiert und in der Gruppe umfangreich und detailliert diskutiert.
InhalteIn vier Tagen sind die Präsentierten Arbeiten der SeminarteilnehmerInnen , sowie weiterführende Aspekte, Analysen, Kritik, Diskussion, Literatur, etc.
Bibliographie / LiteraturAls Referenz:
Sarah Thornton:Seven Days in the Art World, Chapter 2: The Crit, p.42ff.
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht, Pünktlichkeit.
Einbringen eigener Gedanken und Ideen.


Studierende der alten Besonderen Studienordnung erhalten 4 Credits, da sie eine Zusatzleistung erbringen müssen. Die Art der Leistung wird von den Dozierenden des Moduls definiert. Sollte die Zusatzleistung nicht oder ungenügend erbracht werden, wird das gesamte Modul als "nicht bestanden" bewertet.
TermineBW 2: 03.-06.04.17
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
SpracheDeutsch
Bemerkung03.04 bis 06.04.17
Termine (4)