Technologie: Arbeiten mit Licht für Videoaufnahmen 

Wird auch angeboten für

Nummer und TypBKM-BKM-Te.17F.007 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungThomas Isler
Anzahl Teilnehmendemaximal 18
ECTS3 Credits
VoraussetzungenErfahrung im Umgang mit Videokameras, für Kameraanfänger nicht geeignet,
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden sollen die Kompetenz aneignen, für Videoaufnahmen Licht eigenhändig zu gestalten. Sie sollen befähigt werden, für ihre Gestaltung das richtige Lichtsetting zu wählen und für die Aufnahmen aufzubauen.
InhalteIn vier Tagen lernen wir verschiedene Lichtstimmungen kennen und erfahren, wie diese technisch für die Videokamera umsetzbar sind. Hartes Licht, weiches Licht, Studiolicht, dokumentarisches Alltagslicht, Low-key-Licht/High-key-Licht, Filter, Diffuser, Konvertierungsfolien, verschiedene Lampentypen und deren Anwendbarkeit sind auszutesten. Wir setzen Licht in Innenräumen und testen Licht im Aussenraum. Ein Nachtdreh ist ebenso in Planung.
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht
TermineBW 3: 08.-12.05.17
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (1)