Kind seiner Zeit - Dinge und ihre Geschichte 

Zeittypische Objekte auswählen, sie erforschen und mit einer eigenen Beschreibung zum Leben erwecken.
Nummer und TypBDE-VSD-V-4620.09.17F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungRobert Wettstein
Christoph Müller
ZeitDi 28. März 2017 bis Fr 19. Mai 2017
ECTS6 Credits
ZielgruppenPflichtmodul für Style & Design, 4. Semester
Lernziele / KompetenzenSuchen und finden von Fakten rund um konkrete Objekte. Zusammenhänge erkennen, Freude an der Designgeschichte vertiefen. Recherche in der Bibliothek und im Netz. Das Modul fördert das forschende Lernen.
InhalteDie Welt ist voller Produkte mit Geschichten, die erzählt werden möchten.
Ziel des Moduls ist es, zeittypische Objekte zu bestimmen, sie zu erforschen und mit einer eigenen Beschreibung zum Leben zu erwecken. Die Objekte und Gegenstände sind in einer spezifischen Zeitperiode entstanden und transportieren gestalterische Anschauungen, neue Produktionstechniken und Philosophien, die erzählt werden wollen. Viele Gegenstände sind in der Designgeschichte noch wenig erforscht oder noch nicht beschrieben. Dies bietet uns die Möglichkeit, solche Objekte mit Hilfe von Bibliotheken und detektivischer Forschungsarbeit mit neuen Fakten anzureichern, Zusammenhänge zur heutigen Zeit herzustellen und sich lustvoll mit der jüngeren Vergangenheit auseinander zu setzen.
Dies beinhaltet eine schriftliche Arbeit und erlaubt eigene Inszenierungen und Interpretationen des gewählten Gegenstandes.
Ein Ideengeber für das Modul ist das Buch "Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten" von Neil Mac Gregor
Bibliographie / LiteraturDesignAtlas: von 1850 bis heute. Enrico Morteo; DuMont Buchverlag; 2013.
Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten. Neil MacGregor; C.H. Beck, 2013.
Formfächer : Design, Begriffe, Begreifen = Form. Hrsg.: Zürcher Hochschule der Künste; Avedition, 2010.
12 Gegenstände. Herausgegeben von Sophie Jung. Stuttgart: av edition, 2015.
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit
Termine28.03.17 - 31.03.17 und 02.05.17 - 19.05.17 (ohne Montage)
Dauer4 Wochen
BewertungsformNoten von A - F
Bemerkung28.3.17: Exkursion in die Sammlung vom Nationalmuseum in Affoltern a.A.
12.5.17: Modul läuft parallel zu Mentoringtag (40 Minuten-Gespräch pro Studierende)
Termine (10)