Theorie 4.4 VSD: Mode: Theorie und Geschichte 

Als bewusste Gestaltung des äusseren Erscheinungsbildes ist Mode für Individuum
und Gesellschaft von ästhetischer, sozialer und politischer Relevanz.
Nummer und TypBDE-BDE-T-VS-4004.17F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungAnna-Brigitte Schlittler
ZeitMo 20. Februar 2017 bis Mo 29. Mai 2017 / 13–15 Uhr
ECTS3 Credits
Voraussetzungenkeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBA-Theoriemodul vertiefungsspezifisch für Studierende im 4. Semester
Lernziele / Kompetenzen
  • Verortung der Mode im grösseren gesellschaftlichen, ökonomischen und
    (design-)historischen Kontext
  • Kenntnis der wichtigsten modetheoretischen Texte und methodischen Ansätze
  • Kenntnis wesentlicher Positionen im Modedesign des 19., 20. und 21. Jahrhunderts
  • selbständige Recherche zu den grundlegenden "Objekten" der Mode
  • Verfassen eines Textes, der wissenschaftlichen Ansprüchen genügt
InhalteNach der Klärung grundlegender Begriffe - Mode, Stil, Style etc. - wird sowohl chronologisch als auch thematisch der Entwicklung der Mode seit der Französischen Revolution nachgegangen. U.a. werden gesellschaftliche und historische Zusammenhänge, stilbildenden Designer_innen sowie Produktion, Vermarktung und Konsum thematisiert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den verschiedenen medialen
Präsentationsformen der Mode (Fotografie, Illustration, Defilee, fashion film).
Bibliographie / Literaturfolgt
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit, Lektüre, aktive Teilnahme, Kurzreferat, schriftliche Seminararbeit
(15'000 - max. 20'000 Zeichen)
Termine20./27. Februar
6./13./20./27. März
10./24. April
8./15./22./29. Mai 2017
Dauer13:00 bis 15:00 Uhr
BewertungsformNoten von A - F
Termine (12)