Game Engine Pro

Game Engine Technologie und interaktiver Spielentwurf
Vertiefung der Kenntnisse in Game Engine Technologie.
Wie lassen sich komplexere Games wie ein Adventure organisieren (Applikationsarchitektur)? Welche Pattern werden eingesetzt und helfen?
Welche Organisationsformen gibt es?
Nummer und TypBDE-VGD-V-4001.17F.001 / Modul
VeranstalterDepartement Design
LeitungLic. phil. René Bauer,
ZeitDi 21. Februar 2017 bis Do 8. Juni 2017
ECTS4 Credits
Voraussetzungenalle bisherigen Pflichtmodule Fachrichtung Game Design
LehrformSeminar (mit Übungen)
ZielgruppenFachrichtung Game Design, 4. Semester, Pflichtmodul
Lernziele / KompetenzenGutes Gameplay als Ergebnis eines in der Game-Engine optimierten Spielkonzeptes. Vertiefung der Kenntnisse in 3D-Game-Engines, die selbständige Programmierung und Implementierung animierter Objekte ermöglicht.
Inhaltesiehe Lernziele/Kompetenzen
Leistungsnachweis / TestatanforderungProjekt- bzw. Seminararbeit, min. 80% Anwesenheit
Termine20.2.-8.6.2017
Dauer11.5 Tage
Termine (13)