Game Sound Analysis 

Game Sound Analysis; Geschichte, Ästhetik, Wirkung und Funktion der Klänge in Videospielen
Nummer und TypBDE-VGD-V-2005.17F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungDaniel Hug
Anzahl Teilnehmendemaximal 18
ECTS2 Credits
Voraussetzungenalle bisherigen Pflichtmodule Fachrichtung Game Design
LehrformSeminar
ZielgruppenFachrichtung Game Design, 2. Semester, Pflichtmodul
Lernziele / KompetenzenDer Kurs findet statt im Kontext diverser anderer Game Analyse Kursen.
Er fokussiert auf die Geschichte, Ästhetik und Funktion von Klängen und Musik in Computerspielen.
In eigenen Analyseprojekten werden die Sounds von Spielen kritisch untersucht und diskutiert. Dadurch wird eine Grundlage für das eigene Sound Design geschaffen.
Ausserdem wird Software zur akustischen Analyse von Klang vorgestellt.
Inhaltesiehe Lernziele/Kompetenzen
Bibliographie / LiteraturDaniel Hug: Hear me Interact, In: G. Buurman, Total Interaction, 2005

New Wine in New Skins: Sketching the Future of Game Sound. In: Grimshaw, M. (ed.) Game Sound Technology and Player Interaction, IGI Global, 2011

Barbara Flückiger: Sound Design, Schüren Verlag, 2001
Leistungsnachweis / TestatanforderungKurzpräsentation von Game Sound Analyseprojekten, min. 80% Anwesenheit
Termine06.06.-09.06.2017
Dauer4 Tage
BewertungsformNoten von A - F
Termine (4)