Praxis: Inszenierungen von Zugehörigkeit

Angebot für

Nummer und TypBKM-BKM-Pr.16H.007 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungEran Schaerf, Pauline Boudry, Aurélie Mermod
Anzahl Teilnehmendemaximal 15
ECTS16 Credits
VoraussetzungenÜbernahme eines Inputs zu einem Thema aus der Literaturliste.
Englischkenntnisse werden vo Vorteil sein. Die im Modul behandelten Materialien sind zum Teil englischsprachig.
LehrformRecherche und Erstellung eines gemeinsamen Archivs; Einzelmentorate; Gruppenmentorate; Verfassung einer Kritik zu einer ausgewählten Arbeit einer Mitstudierenden; Ausstellungskonzeption. Das Modul ist auf zwei Semester angelegt.
InhalteMigration - Integration - Mimesis - Assimilation - Chantal Akerman - Installation - kritischer Regionalismus - La Societe des Ambianceurs et Personnes Elegantes - Claude Cahun - Levantinismus - Mein Gedächtnis beobachtet mich - Jonathan - Nachahmung - Jacqueline Kahanoff - kosmopolitischer Föderalismus - Mista'arvim - Décor - Prison Landscape - Voguing - Wiederholung -
Bibliographie / Literatur(Auswahl, Ergänzung folgt):
Chantal Akerman, Neben seine Schnürsenkeln in einem leeren Kühlschrank laufen, in: Retrospektive, Chantal Akerman, Wien 2011
Emdur Alyse, Prison Landscapes, 2012
Hannah Arendt, Wir Flüchtlinge, in: Zur Zeit, München 1989
Seyla Benhabib, Die Rechte der Anderen, Frankfurt am Main 2008
Marcel Broodthaers, Décor: A Conquest, 1975
Raphaël Cuomo und Maria Iorio, Sudeuropa, 2005-2007
Kenneth Frampton, Towards a Critical Regionalism: Six points for an architecture of resistance / Kritischer Regionalismus. Thesen zu einer Architektur des Widerstands, 1986
Jacqueline Kahanoff, Europe from Afar, in: Starr, Somekh Ed., Mongrels or Marvels. The Levantine Writings of Jacqueline Shohet Kahanoff, Stanford, 2011
Jennie Livingston, Paris is Burning, 1990
Yigal Shalom Nizri, Die Stimme Jaakobs Stimme, die Hände Essaws Hände, in: Kapfer, Franzbecker (Hrsg.), Eran Schaerf, Frequenzmoduliertes Szenario, München 2015
Eva Meyer und Eran Schaerf, Mein Gedächtnis beobachtet mich, 2008
Tim Zulauf, Die Zeitschrift in der Rahmenhandlung, Zürich 2009
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. Min. 80% Anwesenheitspflicht
Termine21.9. 11-13, 14-18 Uhr
22.9. 11-13, 14-18 Uhr

11.10. 14-17 Uhr
12.10. 11-13, 14-18 Uhr

19.10. 18-21 Uhr
21.10. ganztägig, Basel - Chantal Akerman Symposium
22.10. ganztägig, Basel - Chantal Akerman Symposium

8.11. 14-17 Uhr
9.11. 11-13, 14-18 Uhr
10.11. 11-13, 14-18 Uhr

15.11. 14-17 Uhr
16.11. 11-13, 14-18 Uhr

6.12. 14-17 Uhr
7.12. 11-13, 14-18 Uhr

20.12. 14-17 Uhr
21.12. 11-13, 14-18 Uhr

10.1.17 14-17 Uhr
11.1.17 11-13, 14-18 Uhr
BemerkungBis auf das Symposium und die Termine 20.-22.12. finden alle Termine im Atelier der Study Group Installation/Skulptur 2 statt.
Termine (28)