Technologie: Siebdruck 

Angebot für

Nummer und TypBKM-BKM-Te.16H.015 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungNadia Graf, Denise Schwab
Anzahl Teilnehmendemaximal 15
ECTS3 Credits
VoraussetzungenEin Projektvorhaben
LehrformWorkshop
ZielgruppenBachelor Medien & Kunst
Lernziele / KompetenzenErlernen der Grundlagen des Siebdruckes, um danach selbständig siebdrucken zu können. (Nach dieser Woche kann selbständig in der Siebdruckwerkstatt gearbeitet werden)
InhalteEinführung unter anderem in: Sieb vorbereiten (beschichten, belichten, entschichten), Motive aufbereiten, Drucken auf Papier und Stoff (aber auch andere Materialien sind möglich)

Es gibt Raum zu experimentieren, aber jede/jeder muss zudem ein eigenes Projekt entwickeln.
Der Z-Tech-Kurs iist inbegriffen, die Teilnehmer können danach die Siebdruckwerkstatt, selbständig benutzen.

Weitere Infos unter: https://wiki.zhdk.ch/vbk/doku.php?id=public:lehre:siebdruck_fs17
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht

Studierende der alten Besonderen Studienordnung erhalten 4 Credits, da sie eine Zusatzleistung erbringen müssen. Die Art der Leistung wird von den Dozierenden des Moduls definiert. Sollte die Zusatzleistung nicht oder ungenügend erbracht werden, wird das gesamte Modul als "nicht bestanden" bewertet.
TermineBlockwoche 44. Termine beinhalten den Samstag.
28., 29., 31.10., 1.+ 2.11.2016
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (5)