Mailinglisten und Newsletter

Über Newsletter und Mailinglisten können Informationen an viele Personen gleichzeitig verteilt werden.



Mailinglisten

Eine Mailingliste ist nicht mehr als eine Liste von E-Mail-Empfängern, die über eine Adresse gemeinsam angeschrieben werden können. 

Wenn man eine Gruppe von Personen regelmässig über Neuigkeiten informieren möchte, so macht man dies über einen Newsletter.



Verteilerlisten

Eine Verteilerliste regelt nebst den Empfängerlisten auch die Verwaltungsrechte der Gruppe. So können beispielsweise bestimmte Applikationen und Zugriffsrechte für die Verwaltenden der Liste freigegeben werden. Die Erstellung einer Verteilerliste ist nur ITZ-Mitarbeiter vorbehalten.



Einsatzzweck

Das ITZ bietet Mailinglisten, Verteilerlisten und Newsletter für Studienbereiche, Institute und Projekte der ZHdK an. Es können Mailinglisten und Newsletter gegründet und selber verwaltet werden. Dies erleichtert die Kommunikation in Projekten, an denen verschiedene interne und externe Mitarbeitende beteiligt sind. Es ist dabei auch möglich, dass sich Interessierte selbständig in die Mailingliste eintragen.

Weitere Infos und Anleitungen

Beantragung