IT-Sicherheit

Das ITZ unterstützt alle ZHdK-Angehörigen im Umgang mit IT-Sicherheit (Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität). Wir zeigen aktuelle Gefahren auf und erklären, wie sich die Nutzenden davor schützen können.

Die Nutzungsbedingungen IT-Ressourcen, sowie die gesetzlichen Bestimmungen bilden dabei den Rahmen.

Aktuelle Warnungen zur IT-Sicherheit:

MELANI meldet zahlreiche Phishing-Attacken

Phishing-Attacken auf Online Datenaustausch - und Kollaborationsplattformen

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI meldet am 2.10.2018, dass es in den letzten Monaten vermehrt zu Phishing-Attacken gekommen ist. Phishing-Attacken haben das Ziel an Ihre Zugansdaten zu gelangen.

Zum Beispiel werden die Webseiten von Microsoft Office 365 oder OneDrive nachgebaut. Die Qualität und die Art der E-Mails (Phishing-Attacken) unterscheiden sich stark. In allen Fällen wird aber der Empfänger auf eine Phishing-Seite weitergeleitet, welche die Seite des Anbieters vortäuscht in der Absicht dass Sie dort Ihren Benutzername und Ihr Passwort eingeben.

Mehr Infos finden Sie hier: MELANI - Phishing-Attacken auf Online Datenaustausch - und Kollaborationsplattformen

Sie können unter dem Punkt "Überprüfung Ihrer Zugangsdaten" prüfen, ob Ihre Zugangsdaten bereits gelistet sind. Falls Konten gelistet sind, bitte dessen Passwörter umgehend ändern!

Bei Fragen melden Sie sich bitte beim ITZ unter 043446 2121 oder per E-Mail an service.itz@zhdk.ch
Überprüfung Ihrer Zugangsdaten
Auf der Webseite ';--have i been pwned? können Sie prüfen, ob Ihre Zugangangsdaten gestohlen wurden. Wird Ihr Account gelistet - Passwort vom betroffenen Konto sofort ändern!
Da auch diese Datenbanken unvollständig sein können, hier noch zwei weitere Links zur Prüfung:
BSI-Sicherheitstest
Identity Leak Checker
  • Unter ITZ-StatusNews finden Sie die aktuellen Verfügbarkeiten der wichtigsten IT-Dienste an der ZHdK.

English version

IT Security