Datenschutzerklärung

Die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) freut sich über Ihren Besuch auf unseren Webseiten unter intern.zhdk.ch und Ihr Interesse an unseren Angeboten. Da Datenschutz für uns ein wichtiges Anliegen ist, möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten, die beim Besuch und der Nutzung unserer Seiten erhoben werden, bearbeiten und schützen. Hierbei halten wir uns an das kantonale Datenschutzrecht (Gesetz über die Information und den Datenschutz, IDG) und, sofern entsprechende Regelungen anwendbar sind, an das eidgenössische Datenschutzgesetz (DSG) und an die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Einverständnis

Mit Ihrer Nutzung der Webseiten der ZHdK und unseren Angeboten akzeptieren Sie diese Datenschutzerklärung und willigen auch in die darin erläuterten Funktionen, insbesondere den Einsatz von Cookies und die Anwendung von Webanalyse-Software ein.

2. Rechtliche Gründe für die Bearbeitung von Personendaten

Personendaten sind Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören Ihre Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer, Anschrift oder E-Mail-Adresse, die Sie uns mitteilen, oder Ihre IP-Adresse.

Wir bearbeiten die Personendaten im Rahmen unseres legitimen Interesses an der effektiven Bereitstellung von Informationen und Angeboten für Sie, zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten, aufgrund Ihrer Einwilligung oder gemäss unseren gesetzlichen Verpflichtungen.

3. Speicherung der Personendaten

Wir speichern personenbezogene Daten solange, wie sie:
  • für die Zwecke, für die sie bearbeitet werden, notwendig sind bzw. für unsere berechtigten Interessen bestehen,
  • für die Erfüllung unserer gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten erforderlich sind
  • oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Danach werden die Personendaten gelöscht. Bei konkreten Anhaltspunkten einer rechtswidrigen Nutzung oder eines Angriffs auf die Netzinfrastruktur kann die Löschung der Daten allerdings bis zur Klärung aufgeschoben werden.

4. Cookies

Auf den Webseiten der ZHdK werden sogenannte Cookies eingesetzt. Das sind Dateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen oder nutzen. Cookies speichern bestimmte Einstellungen über Ihren Browser sowie Daten über den Austausch und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit sowie Sicherheit unserer Webseiten. Nach dem Schliessen des Internetbrowsers werden temporäre Cookies automatisch wieder gelöscht und permanente Cookies bleiben auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert. Letztere werden genutzt, um das Verhalten der Besucher auf den Webseiten festzuhalten und um Statistiken über die Webseitennutzung zu sammeln (siehe Ziff. 8).

Sie können das Speichern solcher Cookies jederzeit über entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers (wie Firefox, Internet Explorer und Safari) deaktivieren und verhindern so den dauerhaften Einsatz von Cookies. Bitte beachten Sie, dass damit allenfalls einzelne Funktionen unserer Webseiten nicht mehr einwandfrei funktionieren können. Zudem können Sie bereits gespeicherte Cookies über Ihren Browser oder andere Softwareprogramme löschen.

5. Zugriffsdaten

Jedes Mal, wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden automatisch folgende Informationen über den Zugriff erfasst:
  • IP-Adresse des anfragenden Computers bzw. mobilen Endgeräts
  • von welcher Webseite aufgerufen wurde (Referrer)
  • Datum und Uhrzeit des Webbesuchs
  • abgerufene Inhalte
  • übertragene Datenmenge
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem


Diese Informationen werden als Protokolldateien (Logfiles) zum Zwecke der technischen Abläufe sowie für statistische Auswertungen der Zugriffe auf den Servern der ZHdK in der Schweiz (Zürich und Winterthur) gespeichert. Die Auswertungen dienen alleine zur Verbesserung des Onlineangebotes der ZHdK und der dahinterstehenden Technik (siehe Ziff. 8). Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir das technisch aktuellste Verschlüsselungsverfahren (zurzeit über HTTPS mit Einbindung eines SSL-Zertifikats).

6. Kontaktaufnahme

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, willigen Sie mit Ihrer freiwilligen Eingabe ein, dass wir Ihre E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und allenfalls weitere von Ihnen übermittelte Personendaten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen speichern dürfen. Die Personendaten werden nur so lange verwendet und an die zuständigen ZHdK-Stellen weitergeleitet, wie sie zum vorgenannten Zweck benötigt werden. An Dritte werden sie nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

7. Webanalyse-Software

a. Allgemeines zur Webanalyse

Die Speicherung von Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern. Allenfalls können derart nicht sämtliche Funktionen der Webseiten in vollem Umfang genutzt werden. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät bis Sie sie löschen.

Mit der Nutzung der Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Matomo in der nachfolgend beschriebenen Art und Weise und benanntem Zweck einverstanden.

b. Matomo

Wir benutzen die Open Source Webanalyse-Software Matomo. Matomo verwendet sogenannte Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Webseiten (einschliesslich der verschlüsselten IP-Adresse des Users) werden alleinig auf den Servern der ZHdK in der Schweiz (Zürich und Winterthur) übertragen und dort gespeichert. Es erfolgt kein Datentransfer an Matomo. Wir nutzen die Informationen, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten und Reports über die Webseitenaktivitäten für die ZHdK zusammenzustellen. Die ZHdK überträgt diese Informationen nicht an Dritte. IP-Adressen werden anonymisiert bevor erhobene Daten einsehbar sind.

Es werden folgende Informationen anonymisiert gespeichert:
  • IP-Adresse
  • Verweildauer auf den Webseiten oder Unterseite
  • Unterseite, auf welcher die Webseite verlassen wird
  • Land, Region oder Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters)
  • wiederkehrender oder neuer Webseitenbesucher.

8. Dienste von Dritten

a. Weitere Dienste

Wir setzen vereinzelt auf unseren Webseiten Inhalt- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services wie z.B. Videos (YouTube oder Vimeo) einzubinden (nachfolgend als «Inhalte» bezeichnet). Dies hat zur Folge, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Die IP-Adresse ist damit für die Übermittlung und Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Die Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten. Zudem können Drittanbieter solche Informationen weiterbearbeiten, insbesondere, wenn der Webseitenbesucher gleichzeitig auf der Plattform des jeweiligen Drittanbieters angemeldet ist.
Die ZHdK hat keinen Einfluss auf Art und Weise der Datenübermittlung und hat ein berechtigtes Interesse an der Einbindung dieser externen Inhalte.

Insbesondere sind folgende Inhalte von Drittanbietern eingebunden (mit Verweis auf deren Datenschutzerklärungen):

b. Verlinkte Webseiten

Manche Links auf den ZHdK-Webseiten führen zu Webseiten von Dritten. Die Nutzung dieser verlinkten Webseiten erfolgt in eigener Verantwortung und unter Beachtung deren Datenschutzerklärung. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit der dort enthaltenen Inhalte und Angebote übernimmt die ZHdK keinerlei Verantwortung.

9. Anmeldung zu Kursen, Tagungen oder ähnliches

Für die Anmeldung eines Kurses, einer Tagung oder ähnliches ist die ZHdK in der Regel aufgrund der gesetzlichen Grundlage von §§ 6a und 6b des Fachhochschulgesetzes befugt, persönliche Daten zu bearbeiten.

Zudem willigen Sie mit Ihrer freiwilligen Eingabe in unserem Anmeldeformular ein, dass wir Ihre Personendaten zum Zwecke der entsprechenden Kurs- oder Tagungsadministration und dem Versand von Veranstaltungshinweisen in diesem Zusammenhang bearbeiten dürfen. Die Personendaten werden nur so lange verwendet, wie sie zum vorgenannten Zweck benötigt werden. Von den entsprechenden Newslettern können Sie sich jederzeit abmelden und die Kontaktdaten werden von unseren Servern gelöscht. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den entsprechenden Link zur Abmeldung. An Dritte werden Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

10. Nutzung von Applikationen durch ZHdK-Angehörige

Bei der Nutzung von Applikationen, die nur von ZHdK-Angehörigen verwendet werden können und für die eine Anmeldung erforderlich ist, wird die Benutzer-ID (Evento-Nr.) sowie die ausgeführten Aktionen gespeichert. Diese Daten werden für drei Jahren in der Datenbank der ZHdK gespeichert und danach automatisch gelöscht.

11. Auskunftsrecht

Die Webseitenbesucher haben das Recht jederzeit Auskunft über die über sie gespeicherten Personendaten und deren Verwendung zu verlangen sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn eine Einwilligung zur Nutzung von Personendaten erteilt wurde, kann diese jederzeit widerrufen werden.

Bei Auskunftsanfragen, Ausübung der Rechte sowie Anregungen zum Datenschutz kann die ZHdK angeschrieben werden:

Zürcher Hochschule der Künste
Informationstechnologie-Zentrum (ITZ)
Pfingstweidstrasse 96
CH-8005 Zürich
E-Mail: services.itz@zhdk.ch

Des weiteren steht Ihnen das Beschwerderecht bei unserer zuständigen Aufsichtsbehörde, zu:

Datenschutzbeauftragter des Kantons Zürich
Beckenhofstrasse 23 
Postfach
CH-8090 Zürich
Kontaktformular unter www.dsb.zh.ch

12. Datensicherheit und Vertraulichkeit

Durch geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen werden die gespeicherten Personendaten gegen Manipulation, Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter geschützt und fortlaufend verbessert. Die Übermittlung von Informationen über das Internet und andere elektronische Mittel unterliegt jedoch stets gewissen Sicherheitsrisiken und die ZHdK kann für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine Garantie übernehmen.

Die Mitarbeitenden der ZHdK und die von uns beauftragten Dienstleister haben sich gemäss Anstellungsverfügung (mit Amtsgeheimnispflicht) bzw. Dienstleistungsverträge zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

13. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann im Zuge der Weiterentwicklung der Webseiten sowie der Implementierung neuer Technologien und Gesetzesanpassungen mit sofortiger Wirkung und ohne Ankündigung geändert werden.


Letzte Aktualisierung: September 2018