Praktiken des Wissens

Vortragsreihe und Workshops
Offen für alle ZHdK-Studierenden

Die gesellschaftliche Ressource « Wissen » ist wichtiger als jemals zuvor. Die Produktion und Distribution von Wissen zeigt eine Reihe von Transformationen, die von Beobachtern als ebenso tiefgreifend beschrieben werden, wie die Entstehung moderner Forschungsuniversitäten zwei Jahrhunderte zuvor. Aber auch auf institutioneller Ebene führt die Neuperspektivierung des Wissens zu Schwerpunktverschiebungen. So findet die Ressource Wissen nicht allein in den sich verändernden medialen Formen des Wissens, der Internationalisierung, bzw. Globalisierung von ehemals weitgehend nationalen Wissensräumen einen neuen Ausdruck, sondern auch in Imperativen der Forschung und der Wissensproduktion, die seit der Bologna Reform eine Institutionalisierung erfahren.
Evidentes Zeichen des medialen Wandels der Wissensproduktion sind die sich seit einigen Jahren rasch vermehrenden MOOCs (massive open online courses), die sich zu einem Schauplatz geostrategischer Rivalitäten entwickelt haben. Diese Formate stellen das Verhältnis von Druck und Digitalisierung, bzw. digitaler Oralität im Zentrum. Welche Formen des Wissens werden durch welche Darstellungspraktiken vermittelt, stimuliert bzw. blockiert?

...mehr zum Konzept

Programm:

Vortrag mit Gästen Montags, 18-21h, meist Viaduktraum
(including Apéro)
Workshops mit Gästen: Dienstags, 11h-13h, Räume siehe Vorlesungsverzeichnis.
Seminar: 4 Termine in der Blockwoche 2; Mo: 9h-13h: Di-Do: 9h-13h

September 21, 18h-21h (Abendvortrag) mit Judith Siegmund und Annette Weisser
September 22, 11h-13h (workshop)

September 28, 18h-21h; (Abendvortrag) mit Sabeth Buchmann und Kerstin Schrödinger
September 29, 11h-13h (workshop)

Oktober 26, 18h-21h; (Abendvortrag) N.N.
Oktober 27, 11h-13h (workshop)

November 9, 18h-21h; (Abendvortrag) mit Mathilde ter Heijne und Nanna Heidenreich
November 10, 11h-13h (workshop)

November 23, 10-13h (Seminar)
November 24, 25, 26, 9h-13h (Seminar)

November 30, 18h-21h (Abendvortrag) mit Maria Muhle und Andreas Reckwitz
Dezember 1, 11h-13h (workshop)

Für mehr Details und Locations: please refer to "Meine Termine" in ZHdKs intranet