SWITCHconnect und SWITCH PWLAN

ZHdK-Mitglieder können in der Schweiz in gewissen fremden Netzwerken kostenlos aufs Internet zugreifen: SWITCHconnect und SWITCH PWLAN.



  • SWITCHconnect: Mit SWITCHconnect erlauben sich teilnehmende Hochschulen gegenseitig die Verwendung ihrer Netzwerke. Auf einem fremden Campus kann man sich so über WLAN mit dem Netzwerk des Heim-Campus und somit dem Internet verbinden.
  • SWITCH PWLAN erweitert das System um kommerzielle Internet-Provider. Angehörige teilnehmender Organisationen können entsprechende Access-Points benützen, beispielsweise an Bahnhöfen, in Hotels, Restaurants usw. Siehe bitte unter SWITCH-PWLAN. Im Gegenzug dürfen sich die Kunden der kommerziellen Anbieter über das Campus-Netz mit ihrem Provider verbinden.
  • Anbieter: Folgende kommerzielle Provider ermöglichen kostenloses Surfen im Internet via VPN: Monzoon, the Net. Weitere Informationen finden sie unter SWITCHconnect.



Anleitung
  1. Auf ihrem WLAN-fähigen Computer muss der VPN-Client installiert sein.
  2. Verbindung mit dem unverschlüsselten WLAN herstellen (SSID = public, MOBILE, public-xxx o.ä.). Eine Anmeldung im Browser ist nicht nötig.
  3. VPN Client (Cisco AnyConnect) starten und mit dem ZHdK-VPN verbinden.
    Sobald die VPN-Verbindung hergestellt ist, können sie aufs Internet zugreifen.