Regeln zur Benutzung der Werkstätten


In allen Werkstätten Lehre gilt die Werkstattordnung.

Notfallnummer im Toni-Areal: (043 446) 70 70

Werkstätten dürfen nur nach Besuch eines Z-Tech-Kurses benutzt werden. Informationen rund um Z-Tech-Kurse, Teilnehmerzahlen und Unterricht in den Werkstätten sind auf der Seite Z-Tech-Kurse hinterlegt.

Sicherheitsregeln

Den Anweisungen der Werkstattverantwortlichen ist Folge zu leisten.
Im Notfall stehen gelbe Erste-Hilfe-Kästen überall in Türnähe bereit.

Zur Sicherheit der BenutzerInnen sind Geräte und Maschinen mit einem Farb-Code gekennzeichnet: 

  • Roter Kreis
    = technisch anspruchsvolle und gefährliche Maschine, die nur im Beisein eines Werkstattverantwortlichen bedient werden darf.
  • Gelbes Dreieck
    = die Maschine darf nach einer Einführung alleine bedient werden.

Nie ohne Ohren- und wenn nötig Augenschutz arbeiten!

Nicht erlaubt in den Werkstätten:

  • ungeeignetes und zu leichtes Schuhwerk
  • offene lange Haare
  • Halsketten und Badge um den Hals
  • Schals und weite, wehende Kleidung (z. B. Cardigan)
  • In der Metallwerkstatt ist zudem das Tragen von synthetischer Kleidung untersagt, da sie leicht entflammbar ist.

Mehr Informationen zur Sicherheit im Toni-Areal auf dem Service Portal

Ordnung und Sauberkeit

Wir setzen uns ein für ein gutes Arbeitsklima und erwarten von den Studierenden Eigenverantwortung und einen respektvollen Umgang mit Werkzeugen, Maschinen und Materialien.

Darunter verstehen wir:

  • Arbeitsplatz täglich nach Gebrauch räumen und reinigen
  • benutztes Werkzeug sauber an den vorgesehenen Platz zurück legen
  • defekte und fehlende Werkzeuge und Maschinen melden
  • nur Maschinen bedienen, für die man eine Einführung besucht hat
  • Sicherheitsvorschriften beachten

Material

Übliches Verbrauchsmaterial kann in den Werkstätten gekauft werden. Näheres dazu finden Sie auf der Seite Materialbezug.

Grundausrüstung

Die persönliche Werkzeug-Grundausrüstung wird nicht von der ZHdK bereitgestellt; die Beschaffung liegt in der Verantwortung der einzelnen Studierenden. Es wird erwartet, dass jedeR Studierende folgende Werkzeuge stets bei sich hat:

  • Schreibzeug, Bleistift, wasserfester Filzstift, Zirkel
  • Schere, Cutter
  • Geodreieck, Lineal / Massstab (Metall), Gliedermeter
  • Malerklebeband, transparentes Klebeband
  • Skizzenbuch

Papeteriematerialien können im ITZ-Store oder an den Automaten in den Räumen 5.E05, 3.E07, 2.E06 und 1.J30 gekauft werden.